Schwerin : Arbeitsagentur legt 2G-Regel für persönliche Gespräche fest

von 24. November 2021, 11:10 Uhr

svz+ Logo
Die Arbeitsagentur stellt auf 2G-Regel für Besucher um.
Die Arbeitsagentur stellt auf 2G-Regel für Besucher um.

Beratungstermine in der Behörde sind aber nur mit Termin möglich. Arbeitslosmeldung kann persönlich am Notfallschalter vor Ort gemacht werden.

Schwerin | Die Infektionszahlen steigen, doch die Türen der Arbeitsagentur bleiben vorerst unter Maßgabe der 2-G-Regel für die Bürger geöffnet. In den Häusern gelten zum Schutz der Besucher sowie Mitarbeiter die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln. Zusätzlich setzt die Schweriner Arbeitsagentur – wie auch alle Dienststellen in Westmecklenburg – ab 25. November ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite