Arbeiten an der Autobahn 14 : Kritik an den Rückhaltebecken und dem Eingriff in die Natur

von 03. Mai 2021, 17:51 Uhr

svz+ Logo
Die Ablaufbecken an der Autobahn 14 sind eingezäunt worden und haben einen Unterwühlschutz bekommen.
Die Ablaufbecken an der Autobahn 14 sind eingezäunt worden und haben einen Unterwühlschutz bekommen.

Die Autobahn-Gesellschaft des Bundes erklärt die Einzäunung der Becken an der Autobahn 14 bei Schwerin

Leezen | Die Sträucher und Hecken sind zurückgeschnitten, die Bäume gefällt, die Verkehrsinseln der Auf- und Abfahrt bei Raben Steinfeld eingezäunt – die Arbeiter waren entlang der Autobahn 14 sehr fleißig in den vergangenen Wochen und Monaten. Für viele Einwohner aus dem Schweriner Umland sogar fast zu fleißig. Weiterlesen: Alles rechtens beim Kahlschlag? ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite