Schwerin : Anwohner ärgern sich über Schrottplatz in der Wohnsiedlung

von 15. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Sich selbst überlassen: So wie hier türmen sich auf dem Herrengrabenweg in Schwerin-Krebsförden die Wracks.
Sich selbst überlassen: So wie hier türmen sich auf dem Herrengrabenweg in Schwerin-Krebsförden die Wracks.

Im Krebsfördener Herrengrabenweg sorgen Rostlauben für Ärger.

Sie stehen einfach nur rum. Sie belegen Parkplätze und die Straße, haben kein Nummernschild und sehen alles andere als fahrbereit aus. Und es werden immer mehr Autos. Der Herrengrabenweg wird langsam in einen Schrottplatz umfunktioniert – sehr zum Ärger der Anwohner. Straße in Privatbesitz Der Streit um die Nutzung des Herrengrabenwegs begann vor einig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite