Schwerin : Anleger am Zippendorfer Strand wird erneuert

von 04. Februar 2021, 11:37 Uhr

svz+ Logo
Vom großen Anleger am Zippendorfer Strand stehen nur noch Pfähle und Dalben. Dieses Jahr soll ein Neubau entstehen.
Vom großen Anleger am Zippendorfer Strand stehen nur noch Pfähle und Dalben. Dieses Jahr soll ein Neubau entstehen.

Der Neubau des Anlegers am Zippendorfer Strand verzögert sich. Der Eigentümer musste ein Baugrundgutachten vorlegen.

Schwerin | Von dem einst größten Steg am Zippendorfer Strand mit Dutzenden Liegeplätzen für kleine Boote sind nur noch ein paar Pfähle und Dalben übrig geblieben. Der Anleger war bei schweren Stürmen 2019 beschädigt und aus Sicherheitsgründen 2020 abgerissen worden. Ein Neubau sollte bis Ende des vergangenen Jahres stehen, doch zu sehen ist davon nichts. Ist das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite