Bauen in Schwerin : Alter Parkplatz bei der Staatskanzlei soll neu gestaltet werden

von 12. Januar 2022, 14:28 Uhr

svz+ Logo
Abgepollert, grau und hässlich sieht der Platz hinter der Staatskanzlei aus. Er soll noch in diesem Jahr neu gestaltet werden.
Abgepollert, grau und hässlich sieht der Platz hinter der Staatskanzlei aus. Er soll noch in diesem Jahr neu gestaltet werden.

Das Asphaltdreieck hinter der Staatskanzlei ist seit Jahren ein Schandfleck. Im Sommer soll der Platz attraktiv gestaltet werden.

Schwerin | Der ehemalige Parkplatz hinter der Staatskanzlei sieht nicht nur hässlich aus, sondern erfüllt auch keine Funktion, denn das Parken ist dort schon lange nicht mehr erlaubt. Vor Jahren entstand deshalb die Idee, das Areal neu zu gestalten und zu begrünen. „Was hindert die Verantwortlichen daran, diese Idee zeitnah umzugestalten?“, fragt SVZ-Leser Eberh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite