Alte Brauerei : Klimafreundliches Wohnen: Schwerins neuer Öko-Kiez wächst

von 20. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das ehemalige, 22 Meter hohe Silo, ist schon seit langem fertig. Ganz rechts daneben steht ein Treibersilo. „Dort soll eine Ferienwohnung eingebaut werden“, sagt Architekt Ulrich Bunnemann.
Das ehemalige, 22 Meter hohe Silo, ist schon seit langem fertig. Ganz rechts daneben steht ein Treibersilo. „Dort soll eine Ferienwohnung eingebaut werden“, sagt Architekt Ulrich Bunnemann.

Nach sechs Jahren Bauzeit sind zwei Drittel der Gebäude fertig.

Plaza oder vielleicht doch Campus? Wie der Platz mitten auf dem alten Areal der ehemaligen Brauerei Schall & Schwencke mal genannt werden könnte, das weiß Architekt Ulrich Bunnemann noch nicht so genau. Er weiß aber schon jetzt, dass genau solch ein öffentlicher Raum zwischen Schornstein, Wasserturm und künftiger Mehrzweckhalle am besten aufgehoben ist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite