Schwerin : Altbau wird für 1,4 Millionen Euro auf neuen Stand gebracht

von 23. Februar 2021, 16:04 Uhr

svz+ Logo
Diesen Viergeschosser in der Weststadt will die Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft in diesem Jahr sanieren.
Diesen Viergeschosser in der Weststadt will die Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft in diesem Jahr sanieren.

Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft saniert in diesem Jahr für 1,4 Millionen Euro die Leonhard-Frank-Straße 22-30.

Schwerin | Das warme Wasser muss in den Wohnungen in der Leonhard-Frank-Straße 22 bis 30 noch in der Gastherme aufbereitet werden und auch die Herde in der Küche laufen mit Gas statt mit Strom. Diese Situation entspricht nicht mehr den Anforderungen an modernes Wo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite