Geschichte aus der Landeshauptstadt : Als die Eisenbahn nach Schwerin kam

von 07. Mai 2021, 17:48 Uhr

svz+ Logo
Der historische Schweriner Bahnhof.
Der historische Schweriner Bahnhof.

Im Mai 1847 wurde Schwerin ans Eisenbahnnetz angeschlossen. Bei der ersten Zugfahrt nach Hagenow gab es einen Eklat.

Schwerin | Schon 174 Jahre ist es her, dass die erste Eisenbahn in Schwerin abfuhr. Am 1. Mai 1847 hat sich der erste Zug auf den Weg von Schwerin nach Hagenow gemacht. „Der Großherzog hatte seinen Wunsch einer Verbindung zur preußischen Hauptstadt Berlin realisiert. Der Handel brachte sich mit einer Weiterführung der Linie Hagenow-Schwerin nach Wismar in 1848 u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite