Zootier der Woche : Alpakas in Schwerin: Schwarzes Fell wie die Mama

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 20. Juni 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Die Alpakas im Schweriner Zoo bilden eine bunte Truppe. Was die unterschiedlich farbigen Tiere aber miteinander verbindet, sind ihre Neugierde und ihre Appetit. Da macht auch das vor eine Woche geborene Junge (r.) keine Ausnahme.
Die Alpakas im Schweriner Zoo bilden eine bunte Truppe. Was die unterschiedlich farbigen Tiere aber miteinander verbindet, sind ihre Neugierde und ihre Appetit. Da macht auch das vor eine Woche geborene Junge (r.) keine Ausnahme.

Der Schweriner Zoo freut sich nach zwei Jahren mal wieder über Nachwuchs bei den Alpakas.

Ein bisschen unsicher ist es noch auf den Beinen, aber schon putzmunter. Gerade mal eine Woche alt ist das Alpaka-Baby im Schweriner Zoo. In seinem Aussehen kommt das weibliche Jungtier, das noch keinen Namen hat, ganz nach der Mama. Wie Mutter Shakira hat das Kleine schwarzes Fell. Vater Sanchez hat dagegen eine helle Haardecke. Mit seinen Eltern und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite