Arbeitskreis Sucht Schwerin : Zu Coronazeiten greifen mehr Menschen zu Zigarette oder Flasche

von 11. August 2021, 18:21 Uhr

svz+ Logo
Was inhaliert ein Raucher eigentlich alles mit den Zigaretten? Beim Aktionstag des Arbeitskreises Sucht konnten Passanten in der Schweriner Innenstadt unter anderem einen Blick in die Riesenzigarette werfen.
Was inhaliert ein Raucher eigentlich alles mit den Zigaretten? Beim Aktionstag des Arbeitskreises Sucht konnten Passanten in der Schweriner Innenstadt unter anderem einen Blick in die Riesenzigarette werfen.

In Schweriner Suchtberatungsstellen ist die Kontaktaufnahme gerade durch besorgte Angehörige gestiegen. Der Aktionstag des Arbeitskreises Sucht Schwerin ist jüngst in der Innenstadt auf reges Interesse gestoßen.

Schwerin | Mit so viel Zulauf hatten die Organisatoren vom Arbeitskreis Sucht Schwerin nicht gerechnet. „Ich hatte gedacht, wegen Corona würden weniger kommen“, sagt Angela Marie Munser. Die Beraterin für Sucht- und Schuldenprävention vom Verbund sozialer Projekte aus Schwerin betreut einen der Stände. Dass der Arbeitskreis mit der Aktion die Menschen in Schweri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite