Aktions-Demo für Geschäfte in Schwerin : Stadtvertreter Martin Molter schreddert Gutscheine

von 08. Mai 2021, 13:54 Uhr

svz+ Logo
Sorgten vor dem Säulengebäude für Aufsehen: Martin Molter schredderte Gutscheine, die seine Tochter Lisbeth (l.) und Karen Obenauf dann zu kleinen Kunstwerken umgestalteten.
Sorgten vor dem Säulengebäude für Aufsehen: Martin Molter schredderte Gutscheine, die seine Tochter Lisbeth (l.) und Karen Obenauf dann zu kleinen Kunstwerken umgestalteten.

Mit Aktions-Demo motivierte „Die Partei“ am Sonnabend die Schweriner, Kunst, Kultur und Kneipen zu unterstützen.

Schwerin | Sie nannten es „Tag der Befreiung vom guten Schein“: Mitglieder der Schweriner „Partei“ zeigten am Sonnabend vor dem Säulengebäude auf dem Marktplatz, was man mit den Kulturgutscheinen, die zu Beginn der Pandemie gerne verschenkt wurden, jetzt am besten macht – sie wurden durch den Reißwolf gezogen, anschließend weiter zerkleinert, auf schwarzes, bema...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite