Podiumsdiskussion in Schwerin : Agentur will Stadtgesellschaft ins Gespräch bringen

von 04. Juni 2020, 19:38 Uhr

svz+ Logo
Ein Plakat macht auf das neue Format 'Denkbar' in der Landeshauptstadt aufmerksam.
Ein Plakat macht auf das neue Format "Denkbar" in der Landeshauptstadt aufmerksam.

Eine Schweriner Strategie-Agentur will mit "Denkbar" ein Debattenformat für die Stadtgesellschaft schaffen. Zum Auftakt geht's um die Zukunft von Theater und Konzert.

Schwerin | Zuweilen wissen Landeshauptstädter gar nicht, welche interessanten Firmen sie beherbergen. Die Strategie-Agentur "Viventure" residiert seit zehn Jahren in der Schlossgartenallee - war bislang aber nahezu ausschließlich für Kunden außerhalb Schwerins tätig. Von Kommunen über Verbände bis zu Landkreisen oder Ministerien. Jetzt will Geschäftsführer Bönsel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite