zur Navigation springen
Zeitung für die Landeshauptstadt

19. Oktober 2017 | 20:18 Uhr

900 Sexualdelikte in der Silvesternacht

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

von
erstellt am 10.Jul.2016 | 19:55 Uhr

Nach Medienberichten gab es in ganz Deutschland in der vergangenen Silvesternacht knapp 900 Sexualdelikte mit mehr als 1200 Opfern. Es seien aber nur 120 Verdächtige ermittelt worden, berichtete der Rechercheverbund aus NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“ gestern und berief sich dabei auf eine Untersuchung des Bundeskriminalamts (BKA).

Da es sich nach Auffassung des BKA um ein neues Kriminalitätsphänomen handele, seien alle Daten zu Übergriffen in der Silvesternacht zentral gesammelt worden. Da bei einigen Taten mehrere Frauen betroffen seien, komme das Amt auf mehr als 1200 Opfer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen