Leezen : 8000 Euro für neuen Wagen

Spendet für die ehrenamtlichen Wehren: Klinikgeschäftsführer Prof. Dr. Bernd Frank (M.) übergab 8000 Euro an das Amt Crivitz.
Spendet für die ehrenamtlichen Wehren: Klinikgeschäftsführer Prof. Dr. Bernd Frank (M.) übergab 8000 Euro an das Amt Crivitz.

Helios Klinik Leezen unterstützt freiwillige Feuerwehren im Amt Crivitz

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von
28. Oktober 2019, 09:38 Uhr

Die Freude war riesig: 8000 Euro hat die Helios Klinik Leezen für einen neuen Kommandowagen für die Feuerwehren des Amtes Crivitz gespendet. „Wir hatten die Finanzierung schon fast zusammen, dann kam die Kalkulation des Herstellers. 8000 Euro fehlten und das Projekt drohte zu kippen“, erklärt Amtsleiterin Heike Isbarn. 10 000 Euro kamen aus dem Strategiefonds, 10  000 Euro vom Kreis, 20 372 Euro vom Amtsausschuss. Alle Quellen waren erschöpft. Dann schaltete sich Landtagsabgeordneter Thomas Schwarz (SPD) ein. Binnen vier Tagen hatte er die Zusage aus der Klinik. „Aber nur, weil er uns auch in den schwersten Zeiten so gut geholfen hat“, sagt Klinikgeschäftsführer Prof. Dr. Bernd Frank und ergänzt: „Wir sind als Klinik mit 200 belegten Betten stets auf eine gute Zusammenarbeit mit den Wehren angewiesen und unterstützen das Ehrenamt gern. Viele unserer Mitarbeiter sind in der Feuerwehr.“ Der Kommandowagen dient den Koordinatoren als Rückzugsort bei Großeinsätzen. In ihm werden unter anderem die Lagekarten erstellt. Im März werde der Wagen geliefert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen