699 Kilo – schwerster Kürbis aus Sachsen

von
05. Oktober 2014, 17:19 Uhr

Ganze 699 Kilo hat er auf die Waage gebracht - damit ist ein Kürbis aus Sachsen der Gewinner bei der Deutschen Meisterschaft in Ludwigsburg. Das Kürbiszüchter-Team „Heavy East“ aus Görlitz setzte sich am Sonntag mit dem orangenen Koloss gegen 25 Kandidaten aus ganz Deutschland durch. Das Gewicht des sächsischen Giganten reichte jedoch nicht an den Sieger-Kürbis aus dem vergangenen Jahr heran - der wog damals sogar 793,5 Kilo.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen