Schwerin : 67 neue Corona-Fälle am Donnerstag

von 13. Januar 2022, 19:12 Uhr

svz+ Logo
Abstrich für einen Corona-Test
Abstrich für einen Corona-Test

Die Infektionsinzidenz in der Landeshauptstadt steigt auf 434,1. Mobile Impf-Teams kommen nächste Woche ins Mueßer Holz und nach Warnitz.

Schwerin | Dem Schweriner Gesundheitsamt wurden am Donnerstag 67 Corona-Neuinfektionen gemeldet, darunter einzelne Fälle in Schulklassen und Kita-Gruppen. Damit gibt es nach Angaben der Stadt derzeit 618 aktive Infektionen in der Landeshauptstadt. Die Infektionsinzidenz steigt auf 434,1. In Schwerin gelten vorerst weiterhin die Regeln der Schutzstufe Rot L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite