Vierte Corona-Welle : 66 neue Infektionen in Schwerin

von 23. November 2021, 19:02 Uhr

svz+ Logo
Die Landeshauptstadt steckt mitten in der vierten Coronawelle. Die Zahl der Neuinfektionen steigt stetig an.
Die Landeshauptstadt steckt mitten in der vierten Coronawelle. Die Zahl der Neuinfektionen steigt stetig an.

Drei Gruppen der Kita Reggio Emilia sind in Quarantäne. In der alten Post am Berliner Platz wurde ein weiteres Helios-Testzentrum eröffnet.

Schwerin | Dem Schweriner Gesundheitsamt wurden am Dienstag 66 neue Corona-Fälle gemeldet. Nach Angaben der Stadt gibt es damit derzeit 476 aktive Infektionen in der Landeshauptstadt. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 222,3, die Hospitalisierungsinzidenz auf 6,3. 13 Schweriner müssen aktuell im Krankenhaus behandelt werden. In Schwerin gelten derzeit die Corona...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite