Bad Kleinen : 2019 erste Ladesäule für Elektroautos

von 29. Oktober 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Auf der öffentlichen Parkfläche zwischen Bahnhofsvorplatz und Getränkemarkt soll die Ladesäule aufgestellt werden. Grund und Boden gehören der Gemeinde.
Auf der öffentlichen Parkfläche zwischen Bahnhofsvorplatz und Getränkemarkt soll die Ladesäule aufgestellt werden. Grund und Boden gehören der Gemeinde.

Wemag und Gemeinde investieren unweit des Bahnhofes. Die Kommune muss 25 Prozent der Kosten tragen.

Die Zukunft der Elektromobilität macht auch vor Bad Kleinen nicht halt: In wenigen Monaten wird es auf einem öffentlichen Parkplatz unweit des Bahnhofes eine Ladesäule für Elektroautos geben – gebaut von dem regionalen Energieversorger Wemag. Etwa 15 000 Euro wird die kosten, 25 Prozent davon muss die Gemeinde tragen. Betreiber der Ladestation ist die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite