VR-Bank : 19 Millionen Euro mehr in der Bilanz

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 26. Juni 2019, 08:12 Uhr

svz+ Logo
Stellten die Jahresbilanz 2018 vor: die Vorstandsmitglieder Marco Seidel und Wilhelm Plum (v.l.)
Stellten die Jahresbilanz 2018 vor: die Vorstandsmitglieder Marco Seidel und Wilhelm Plum (v.l.)

Vertreterversammlung der VR-Bank stimmt Jahresabschluss zu. 14 500 Mitglieder in der Genossenschaft

Auf 559 Millionen Euro hat die VR-Bank im vergangenen Jahr ihre Bilanzsumme steigern können, 19 Millionen Euro zugelegt. Die Genossenschaftsbank setze ihren Wachstumskurs fort, sagt Vorstand Wilhelm Plum. „Vor allem Kunden mit dem Wunsch nach einer Baufinanzierung oder einem Anschaffungsdarlehen profitieren vom weiterhin niedrigen Zinsniveau.“ Insgesa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite