Schwerin : 1000 Euro für Hinweise auf Brandstifter

Foto: Klawitter
Foto: Klawitter

Bei der Suche nach den Unbekannten, die vor rund zwei Wochen einen Asia-Imbiss in Schwerin angezündet und mit Hakenkreuzen beschmiert haben, setzt die Polizei auf die Hilfe der Bevölkerung. 1000 Euro sind ausgeschrieben.

svz.de von
04. Juli 2012, 05:20 Uhr

Schwerin | Bei der Suche nach den Unbekannten, die vor rund zwei Wochen einen Asia-Imbiss in Schwerin angezündet und mit Hakenkreuzen beschmiert haben, setzt die Polizei jetzt auf die Hilfe der Bevölkerung. 1000 Euro sind für Hinweise ausgeschrieben, die zur Aufklärung der Straftat führen. Das bestätigte gestern eine Polizeisprecherin. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund sei möglich. In der Nacht zum 26. Juni hatten Unbekannte den Eingang des Imbisses im Mueßer Holz mit Werkzeugen aufgehebelt. Anschließend legten sie Feuer im Innenraum. Den Eingangsbereich besprühten sie mit hellblauen Hakenkreuzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen