Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Streit zwischen Pächter und Verein Pacht für Kleingärten in Zarrentin steigt um das Sechsfache

Von Sarah Heider | 21.01.2022, 17:54 Uhr

Statt 65 Euro soll ein Zarrentiner nun 420 Euro im Jahr für seine Parzelle zahlen. Hintergrund ist eine verfahrene Situation in einem Streit zwischen den Verpächtern der Grundstücke und dem Kleingartenverein.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden