Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Hilfsgüter gesammelt Spenden aus Pinnow und Pröttlin auf dem Weg in die Ukraine

Von Martina Kasprzak | 11.03.2022, 13:39 Uhr

Die Feuerwehren aus Pinnow und Pröttlin sammelten in den Dörfern Sachspenden und Geld. Mit einem Transporter fahren Tim Pisarski und sein Freund Sebastian Holzrath direkt ins Grenzgebiet zur Ukraine.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden