Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Bürgerbegehren gegen einen Firmenansiedlung Breese kann Grundstück vorerst nicht an einen Investor verkaufen

Von Hanno Taufenbach | 09.09.2021, 11:41 Uhr

Der Amtsdirektor beanstandet die Ablehnung des Breeser Bürgerbegehrens durch die Gemeindevertreter. Es muss noch einmal abgestimmt werden. Das Grundstück darf vorerst nicht verkauft werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden