zur Navigation springen
Lokales

21. November 2017 | 13:13 Uhr

Wer kannte das Opfer?

vom

svz.de von
erstellt am 08.Okt.2010 | 10:16 Uhr

Schwerin | Im Fall des gewaltsamen Todes der 34-jährigen Schwerinerin Antje S., die am Dienstag gegen 18 Uhr in ihrer Wohnung in der Andrej-Sacharow-Straße auf dem Großen Dreesch aufgefunden wurde, bitten Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach Angaben von Niels Borgmann, Sprecher der Schweriner Polizeidirektion, sind zwei Fragen von besonderem Interesse:


  • Wer kannte das Opfer und kann etwas zu dessen Lebens umfeld sagen?

  • Wer hat das Opfer nach dem 30. September wann und wo gesehen?


Die bisher geführten polizeilichen Ermittlungen und die rechtsmedizinische Untersuchung hätten zu dem Ergebnis geführt, dass Antje S. das Opfer eines Tötungsdeliktes geworden ist, sagte Borgmann.

Die Leiche der 34-Jährigen war am Dienstag von ihrer Mutter entdeckt worden, die einen Schüssel zur Wohnung ihrer Tochter besaß (wir berichteten). Die Mutter habe am 3. Oktober zuletzt Kontakt zu Antje S. gehabt, so Oberstaatsanwalt Stefan Urbanek.

Hinweise von Zeugen, die der Polizei bei der Suche nach dem Täters weiterhelfen können, nehmen das Polizei revier in der Landeshauptstadt unte r Telefon 03 85-2 07 00, der Kriminaldauerdienst unter Telefon 03 85-20 70 22 22 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen