zur Navigation springen
Lokales

21. September 2017 | 09:02 Uhr

Wellness-Europameister

vom

svz.de von
erstellt am 25.Okt.2010 | 09:49 Uhr

Heringsdorf | Usedom hat nach Angaben des Wirtschaftsministeriums die höchste Dichte an zertifizierten Wellnesshotels in Europa. In Mecklenburg-Vorpommern tragen bereits 45 Wellnessanbieter das Qualitätssiegel des Deutschen Wellness-Verbandes (DWV), wie Wirtschafts-Staatssekretär Stephan Rudolph gestern auf einem Workshop in Heringsdorf sagte. Allein 13 zertifizierte Wellnesshotels befinden sich auf der Insel Usedom. Nach dem vom DWV und der GfK Travelscope veröffentlichten Wellness-Sensor 2010 fiel die Zahl der Wellnessreisen in Deutschland von 5,2 Millionen im Jahr 2008 auf 4,5 Millionen im vergangenen Jahr. Der Umsatz jedoch stieg.

Wellness sei im Land vor allem in der Vor- und Nachsaison von besonderer Bedeutung, betonte Rudolph. Das Gesundheitsbewusstsein wachse und damit der Markt für wellnessorientierte Unternehmen. Zunehmend gefragt bei den Gästen seien Anwendungen auf Grundlage einheimischer Produkte wie die Heringsdorfer Jodsole, Rügener Kreide oder der Friedländer Blauton.

Der Wellness-Workshop unter dem Motto "Ostsee-Wellness - Aktiv im Urlaub und beim Tagen ohne Schlips und Kragen" mit rund 100 Teilnehmern ist der Auftakt der landesweiten Jubiläumswoche zu 20 Jahren Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern. Nach Angaben des Landestourismusverbandes werde bei einem Festakt am 30. Oktober im Kurhaus Binz auf Rügen erstmals der Tourismuspreis verliehen. Er soll Personen oder Institutionen würdigen, die sich um den Tourismus verdient machen. Zwischen Januar und August wurden in MV 20,5 Millionen Übernachtungen gezählt. Das sind rund 2,5 Prozent weniger als im Rekordjahr 2009, aber rund 1,4 Prozent mehr als 2008.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen