zur Navigation springen
Lokales

19. November 2017 | 02:17 Uhr

Termin-Top 5 : Von Schattenspiel bis Rampenlicht

vom

Highlights aus unserer Event-Datenbank

svz.de von
erstellt am 03.Feb.2017 | 20:45 Uhr

 

Schattentheater. Shadowdance. Schattenspiel.

Es gibt viele Begriffe für das Genre. Keiner reicht jedoch für die spektakuläre und berauschende Schattenshow „Moving Shadows“ unter der Regie von Harald Fuß aus. Mit erstaunlicher Präzision und verblüffender Leichtigkeit kreieren Die Mobilés am Sonnabend in der Sport- und Kongresshalle Schwerin charmante und einfallsreiche Geschichten – von zauberhaft poesievoll bis hinreißend komisch.
>> zur Veranstaltungsseite

 


 

Fesselnde Zeitreise durch Tanzstile der Welt

Irischer Stepptanz der Königsklasse! Nach großartigen Erfolgen weltweit ist Night of the Dance mit dem brandaktuellen Programm ‘Irish Dance reloaded‘ wieder auf großer Tournee. Am Sonntag ab  19 Uhr im Kultur- und Festspielhaus Wittenberg live zu erleben.  Die Tanzshow der Superlative kombiniert traditionelle irische Stepptanz-Elemente mit atemberaubenden Entertainment-Einlagen. Night of the Dance bietet eine fesselnde Zeitreise durch die verschiedensten Tanzstile der Welt. Der spektakuläre irische Stepptanz, klassisch und modern interpretiert, zieht sich dabei wie ein roter Faden durch den Abend.
>> zur Veranstaltungsseite

 


 

Silberreiher in der Lewitz

Zu einem Lichtbildervortrag über das Europäische Vogelschutzgebiet Lewitz laden die Vereine Lewitznetzwerk und Forstscheune Bahlenhüschen am Sonnabend, dem 4. Februar, um 17 Uhr in die Forstscheune Bahlenhüschen, Zum Forsthof 2, ein. Dr. Horst Zimmermann von der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Mecklenburg-Vorpommern wird über die besondere Vogelwelt des Vogelschutzgebietes berichten.
>> zur Veranstaltungsseite

 


 

Konzert im Irish Pub Parchim

Die US-Amerikanerin Lesley Kernochan lässt sich schwer festlegen, spielt sie doch verschiedene Instrumente, singt über vier Oktaven und hüpft von einem Genre zum nächsten.  Am Sonnabend um 21 Uhr ist ihr begeisternder Mix aus Country, Folk, Jazz, Pop, Americana im Irish Pub Parchim zu erleben. 
>> zur Veranstaltungsseite

 


 

Zwei verkrachte Existenzen sorgen für Chaos

Am Sonntag um 16 Uhr ist im Wismarer Theater ein  äußerst unterhaltsamer Schwank zu erleben. In der Geschichte der Woesner Brothers alias Heinz Rennhack und Heinz Behrens treffen sich zwei verkrachte Gestalten – ein neurotischer Komiker in Geldnot und ein ehemaliger Staatsschauspieler - auf einer Bühne, um einen Auftritt zu erarbeiten, für den beide über ihre Agenten gebucht sind. Dass sich  beide nicht ausstehen können, ist noch das geringste Problem. Denn während der eine glaubt, er sei für eine Hochzeit gebucht, denkt der andere, es geht um eine Beerdigung.
>> zur Veranstaltungsseite

 

 

Diese und weitere Veranstaltungen finden Sie in unserer Veranstaltungsdatenbank.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen