zur Navigation springen
Lokales

24. November 2017 | 03:17 Uhr

Von feinem Anputz bis zur Poltertonne

vom

svz.de von
erstellt am 18.Jan.2011 | 06:59 Uhr

Schmarl | Die Models Anne Krüger und Anne Twarog werben in diesem Jahr für die Hochzeitsmesse am 29. und 30. Januar von 10 bis 18 Uhr im Messezentrum Schmarl. Die zwölfte Auflage dieser Ausstellung in der Hansemesse hält manchen inhaltlichen Trumpf bereit. Von coolen, klassischen sowie edlen Orten bis hin zu ebenso vielseitigen Braut- und Festmoden gibt es dort fast alles, was das heiratswillige Herz begehrt. "Mit kreativen Ideen und fachkundiger Beratung geben 100 Aussteller Anregungen für den schönsten Tag im Leben", sagt Projektleiterin Kathrin Schiemann-Renner. Sie und Kollegin Sandra Hupfer haben viele Partner gewinnen können, um das Hochzeitsalphabet von A wie Anputz bis zum Z wie Zubehör jeglicher Art dabei zu haben. Stündlich gibt es Modenschauen, bei denen Trends der Braut- und Festmode vorgestellt werden. Mit dabei sind die Models Anne Twarog und Anne Krüger aus dem Atelier Doro. Zunehmend sind Prinzessinnenkleider für Blumenmädchen und der Smoking für den Mini-Gentlemen gefragt.

Außerdem präsentieren sich die verschiedensten Hotels. Die Küstenbus GmbH ist erstmals mit einem liebevoll restaurierten Ikarus 55 vertreten, der für Hochzeits- und Firmenfeiern einsetzbar ist. Wie wichtig die Teilnahme an dieser Messe ist, bestätigt Aussteller Holger Müller von Sol Catering. "Wir sind seit zwei Jahren dabei", sagt er. "Aus vielen Informationsgesprächen folgen Aufträge", sagt der Unternehmer, dessen vierköpfiges Kollegen-Team eine Location in Gehlsdorf betreibt, aber auch Dienste in Schlössern oder Gutshäusern anbietet oder mit dem Laster alles zum Wunschort der Feier liefert.

Weil Scherben bekanntlich Glück bringen, gibt es den Brauch des Polterns. Alba-Niederlassungsleiter Clemens Gehrlicher und sein Team sind ebenfalls dabei. "Wir bieten extra für Scherben in Weiß gestaltete Hochzeitscontainer und -tonnnen an", sagt er. "Wir wollen den Brautpaaren keinen normalen Container vor die Tür stellen, sondern etwas Passendes", so Gehrlicher. Eine Hochzeitsnacht auf Probe wird von einer Hotelkette verlost. Wer beim Brautstraußwerfen Sonnabend und Sonntag um 15 Uhr gewinnt, kann eine solche gewinnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen