Vier Verletzte

svz.de von
09. Juli 2010, 08:42 Uhr

Parchim | Der Verkehr an der Kreuzung Ziegendorfer Chaussee/Juri-Gagarin-Ring wird im Normalfall durch eine Verkehrsampel geregelt. Nicht so seit einigen Tagen, sie ist defekt und bislang - trotz polizeilicher Aufforderung - nicht repariert worden. Gestern Mittag gegen 13 Uhr wurde hier nun ein schwerer Unfall registriert, bei dem vier Personen, darunter ein kleiner Junge, verletzt wurden.

Die Fahrerin eines Citroën Xsara war aus Richtung Ziegeleiweg kommend unterwegs und hatte die Vorfahrt nicht beachtet. Zur gleichen Zeit kam eine BMW-Fahrerin aus Richtung Ziegendorf heran. Dann krachte es, der Citroën drehte sich und blieb auf der Kreuzung stehen, während der BMW noch gegen einen defekten Ampelmast krachte. Alle vier Insassen in den Fahrzeugen wurden verletzt und mussten in die Krankenhäuser Parchim und Crivitz eingeliefert werden.

Die Kameraden der Feuerwehr Parchim, die kurz zuvor noch einen kleinen Flächenbrand an der Straße nach Dargelütz gelöscht hatten, banden hier die auslaufenden Betriebsstoffe. Es kam während der Unfallaufnahme zu zeitweiligen Behinderungen in diesem Bereich.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen