Bürgermeistermeisterwahl in der Stadt Gadebusch : Ulrich Howest gewinnt Wahl

Ulrich Howest bleibt Bürgermeister der Stadt Gadebusch. Bei der gestrigen Wahl konnte sich der Kandidat der SPD deutlich von seinen drei Mitbewerbern durchsetzen.

svz.de von
28. November 2010, 09:06 Uhr

Gadebusch | Ulrich Howest bleibt Bürgermeister der Stadt Gadebusch. Bei der gestrigen Wahl konnte sich der Kandidat der SPD deutlich von seinen drei Mitbewerbern durchsetzen. Ulrich Howest erhielt 55,92 Prozent der abgegebenen Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag mit 47,38 Prozent hinter den Erwartungen zurück. Zum Urnengang aufgerufen waren 4375 Bürger.

Howest konnte sich durch die Unterstützng der Partei Die Linke die Stimmen in den Wohngebieten sichern, wo er mit bis 64 Prozent ein deutliches Ergebnis erreichte. Herausforderer Ulf Bartel (Einzelbewerber) erreichte 21,37 Prozent, gefolgt von Cristdemokratin Ingrid Schafranski (17,34 Prozent) und Einzelbewerber Gunnar Eichler (5,37 Prozent).

>>> Genauere Angaben zum Wahlausgang lesen Sie am Montag in unserer Printausgabe oder im epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen