zur Navigation springen
Lokales

22. November 2017 | 04:48 Uhr

Trommler in Form

vom

svz.de von
erstellt am 07.Jun.2010 | 05:55 Uhr

Boizenburg | Da stimmte in Boizenburg an diesem Wochenende alles - das Wetter und das Programm zum Hafenfest. Hervorragend eingepasst war das Drachenbootrennen, das der SPD-Ortsverein das zwölfte Jahr veranstaltete. Elf Mannschaften gingen an den Start. Obwohl alles ein riesiger Spaß war, wurde "ernsthaft" gegen die Konkurrenten angepaddelt, angetrommelt und angeschrien. Die Trommler waren alle in Höchstform. Roland Schröter von der Gülzer Schaale Crew sprach für seine Mannschaft, die sich aus 20 Einwohnern des Dorfes zusammensetzte. "Es ist eine tolle Sache, die Familien sind hier und feuern uns an, was die Stimmbänder hergeben", so der Schlosser. Seit 2005 ist die Mix-Mannschaft mit dabei, damals belegten sie Platz 1, ansonsten gehört ihnen immer der zweite Platz, auch in diesem Jahr. Sie gewannen auch das Duell gegen die Deichkinder. Ein lustige junge Truppe aus Boizenburg, die nicht nur im Drachenboot ein gutes Team ist. Allerdings, so ganz zufrieden waren sie mit ihren Leistungen nicht. "Wir hatten in einem Rennen die Hafenseite, da läuft es nicht so gut", kam eine Begründung aus dem Hintergrund. Die Frage nach dem Wert der Hafenseite, belächelten René Lübcke und Tim Niemann von der Testorfer Feuerwehr. Sie fungierten am Start als Schiedsrichter. "Welche Seite man bekommt, ist egal, das Wasser ist sehr ruhig. Es liegt wohl mehr an den Leistungen, als an der Seite, welche Ergebnisse letztlich auf dem Papier stehen", versucht er den nicht so ernst gemeinten Disput zu klären. Die Deichkinder belegten am Ende Platz vier im Mix.

Als Gewinner verkündete Chef organisatorin Angelika Voß: Bei den Frauen die Gaudmänner Frugens, bei den Männern die Freibeuter und beim Mix die Junge Union.

Bei super Wetter freute sich Roland Walter, der Organisator des Hafenfestes, über die vielen Besucher bei zahlreichen Veranstaltungen auf der Bühne am Hafen. Ein Höhepunkt war der Auftritt der Coverband "Homefield Four".

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen