Trampolin mutwillig zerstört

<fettakgl>Die Mädchen und Jungen</fettakgl> vom Mädchentreff sind enttäuscht. <foto>sabrina panknin</foto>
1 von 1
Die Mädchen und Jungen vom Mädchentreff sind enttäuscht. sabrina panknin

svz.de von
10. Juni 2010, 08:17 Uhr

Gadebusch | Die Mädchen und Jungen des Gadebuscher Mädchentreffs sind enttäuscht und verärgert - erst kürzlich wurde das Netz ihres Trampolins mutwillig zerstört. Doch jetzt können es die Kinder und Jugendlichen gar nicht mehr nutzen, denn alle Stäbe wurden kaputt gebrochen. "Das Netz konnten wir zusammen mit den Jugendlichen reparieren", sagt Jutta Ahrendt vom Mädchentreff. Das Trampolin wurde nicht nur von Jugendlichen des Vereins genutzt, sondern auch von anderen Kindern. Wer das Trampolin zerstört hat, weiß Jutta Ahrendt nicht. Nun ist es mit dem Springen erst einmal vorbei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen