zur Navigation springen
Lokales

20. August 2017 | 17:37 Uhr

Training an Spezialtechnik

vom

Spiegelhagen | Dienst abend bei der Spiegelhagener Feuerwehr. Mit von der Partie Kameraden aus Perleberg mit ihrem neuen Löschgruppenfahrzeug. 1000 Liter Wasser fasst es und hat so einiges an Spezialausrüstung an Bord. Schläuche, Pressluftatemschutz und auch einen Plasmaschneider, zählt Andreas Rohloff, Wehrführer der Perleberger, auf.

Wissen um Handhabung der modernen Technik

Insbesondere tagsüber wird es immer schwerer, dass eine Wehr allein die volle Einsatzstärke gewährleisten kann. Denn etliche Kameraden arbeiten auswärts. Und so werden bei einem Einsatz immer öfter auch die Wehren der Ortsteile mit alarmiert. Voraussetzung für ein effektives Miteinander ist da, dass jeder auch die Technik des anderen kennt, mit ihr umgehen kann, bringt es Andreas Rohloff auf einen kurzen Nenner. "Reihum werden wir so auch die Kameraden der Ortsteilwehren mit der Handhabung der Spezialtechnik vertraut machen." Begonnen hat man damit bereits im vergangenen Jahr. Für die Spiegelhagener und Quitzower gab es da eine Einweisung an der Drehleiter.

Alle 14 Tage werden die Perleberger nun wieder zu den Dienstabenden der Spiegelhagener mit ihrem Löschgruppenfahrzeug anrücken. Im Herbst dann sollen auch die Kameraden der anderen Fahrzeugwehren aus den Ortsteilen die Spezialtechnik näher kennen lernen. "Wir rücken nicht nur gemeinsam aus, sondern auch immer enger zusammen", betont Andreas Rohloff und Zustimmung kommt sogleich von Holger Schelle, Wehrführer der Spiegelhagener. So werden die Spiegelhagener ab Herbst ihren Dienstabend von Montag auf Dienstag verlegen und so mit den Perlebergern gleichziehen. "Dann bedarf es keiner großen Abstimmung mehr, kann spontan agiert werden", betont Holger Schelle und hat dabei gemeinsame Übungen im Blick. Auch wenn jeder Kamerad möglichst alle Handgriffe beherrschen soll, Fachleute sind auch künftig gefragt. Denn beispielsweise im Umgang mit dem Plasmaschneider sind Schlosser und vor allem Schweißer klar im Vorteil.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Aug.2010 | 04:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen