"Tour führt zur Apfelschule"

von
19. September 2009, 08:49 Uhr

Jens Hagen, AOK Rostock

Die AOK veranstaltet morgen ab 10 Uhr eine Apfelradtour. Wieso?

Jens Hagen: Es ist gerade Erntezeit und damit auch Apfelzeit. Zudem gibt es viele Apfelplantagen sowohl in Mecklenburg-Vorpommern als auch in Rostock. Wir haben versucht, Bewegung und gesunde Ernährung in einer Tour zusammenzubringen.

Wie verläuft die Fahrtroute?

Hagen: Die 30 Kilometer lange Tour startet auf dem Netto-Parkplatz in der Warnowallee, verläuft über Elmenhorst und Admannshagen und führt zur Obst- und Gemüsevermarktungsgesellschaft Evershagen. Dort wird den Radlern in der Apfelschule Wissenswertes über die Sorten erklärt, die besonders ergiebig sind.

Wieso hat sich die AOK gerade den Apfel ausgesucht?

Hagen: Er ist unser Ernährungsthema im September. Zudem ist sie eine Frucht, die vielfältig zubereitet werden kann. Darüber hinaus kommt sie in vielen Sprüchen vor.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen