Teure Brückensanierung

Teure Brückensanierung. Foto: geos
Teure Brückensanierung. Foto: geos

svz.de von
17. Juni 2011, 07:26 Uhr

Rostock | Böse Überraschung an der Vorpommernbrücke: Unerwartete Mängel kosten Rostock jetzt rund 78 000 Euro zusätzlich. Mittlerweile sind damit die Gesamtkosten auf 2,3 Millionen Euro gestiegen. Bei der Sanierung des 1986 errichteten Bauwerks stoßen die Arbeiter immer wieder auf Probleme am Beton oder der Stahlkonstruktion. "Wir rechnen mit weiteren Mängeln, wenn wir mit der Unterseite beginnen", sagt Tiefbauamtsleiter Heiko Tiburtius. Den Zeitplan will er trotzdem halten.

>> Ausführliche Informationen zu diesem Thema lesen Sie in unserer Rostocker Printausgabe oder im epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen