Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Dabel Wohlfühlfest im Dabeler Rosenhof

Von Redaktion svz.de | 14.12.2017, 12:00 Uhr

Viel Programm mit Musik gab es für Senioren und Gäste bei der gestrigen Weihnachtsfeier.

Bei der Weihnachtsfeier des Rosenhofes ging es den Senioren des Dabeler Pflegeheimes und ihren Gästen rundum gut. Eine liebevoll geschmückte Tafel und ein buntes Programm mit viel Musik sorgten für das weihnachtliche Ambiente.

Der Chor der Volkssolidarität begeisterte die Senioren mit bekannten Weihnachtsliedern und kleinen Lesungen – mal besinnlich, mal spaßhaft. Mitsingen war von den Chordamen ausdrücklich erwünscht und wurde von den Senioren gern angenommen.

Ein besonderer Programmpunkt war der Auftritt der Kinder aus der Kita „Kunterbunt“. Mit ihrem kleinen Schauspiel vom Rübchen, welches nicht aus der Erde ging, zauberten sie das eine oder andere Schmunzeln auf die Gesichter der Feiergäste.

Belohnt wurden die kleinen Schauspieler in ihren bunten Kostümen im Anschluss vom Weihnachtsengel Gudrun Suckow. Mit blonder Lockenperücke und Heiligenschein verteilte sie Geschenke und spielte mit der Gitarre auf. „Genießen Sie den Tag, er kommt nicht wieder“, mahnte sie.

Silvana Ehlers, Altenpflegerin aus der Tagespflege des Rosenhofes weiß, dass solche Feste ein wichtiger Höhepunkt bei den Senioren sind. Sind die Bewohner nicht mehr so mobil, haben sie kaum Gelegenheiten, an den Feiern im Dorf teilzunehmen. „Hier werden sie abgeholt und umsorgt und können einen schönen Vormittag genießen“, erklärte sie.

Die Feier werde lange angekündigt und alle freuen sich. Auch hinterher ist das Fest noch lange Gesprächsstoff“, weiß die Pflegerin aus ihrer Arbeitspraxis. Sie selbst fand die Mischung aus Jung und Alt beim Programm besonders gut und sprach damit wohl vielen Gästen aus dem Herzen.