Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Fahrzeuge waren im Gegenverkehr zusammengestoßen Wipersdorf: Krad und Traktor stoßen zusammen

Von rosp | 26.09.2011, 07:08 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem Traktor in Wipersdorf ist am Sonntagnachmittag ein 19-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem Traktor in Wipersdorf ist am Sonntagnachmittag ein 19-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Wie Klaus Wiechmann von der Polizeiinspektion Ludwigslust informiert, wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren im Gegenverkehr zusammengestoßen. Vermutlich war der Kradfahrer aus noch ungeklärter Ursache zuvor auf die Gegenfahrbahn geraten, so Wiechmann. Die Ermittlungen zur Unfall ursache dauerten gestern noch an.

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Brüel rückten aus, um eine Ölspur zu binden. "Damit beseitigen wir eine allgemeine Gefahr", begründet Wehrführer Torsten Reiher. Die Kameraden sind schnell vor Ort.

In diesem Jahr mussten die Brüeler Feuerwehrmänner bereits etliche Male zum Einsatz, um Ölbindemittel auf Fahrbahnen aufzubringen, allein im August dreimal. "Wir sind für die Straßen außer Bundesstraßen zuständig. Dort wird ein Abschlepp- und Bergungsdienst aus Schwerin gerufen, der über spezielle Technik verfügt und die Straßen reinigt", sagt Reiher.