Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Groß Raden Wie aus Slawen Mecklenburger wurden

Von Redaktion svz.de | 09.01.2019, 07:22 Uhr

Vortrag in Groß Raden: Wie aus Slawen und Deutschen Mecklenburger wurden

Wie aus Slawen und Deutschen die Mecklenburger wurden – darum geht es am heutigen Mittwoch um 19.30 Uhr, im ersten Vortrag des neuen Jahres im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden. Der Vortrag von Dr. Fred Ruchhöft aus Greifswald gibt Einblick in den Strukturwandel, der in historischen Quellen fassbar, archäologisch zu beobachten und auch im Landschaftsbild der Gegenwart deutlich erkennbar ist. Bekanntlich hat Heinrich der Löwe 1160 die später mecklenburgischen Lande unterworfen. Er gliederte sie endgültig in sein Herzogtum. Doch damit war das Gebiet zwischen Elbe und Ostsee längst kein „deutsches“ Land. Erst in den folgenden Jahren – langsam und anfangs unauffällig, ergriffen sächsische Siedler die Initiative und erschlossen ungenutztes Land.