Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Witzin Streit um Ausbau von Straße in Witzin

Von mbei | 28.02.2019, 05:00 Uhr

Der geplante Ausbau der Anliegerstraße am Neukruger Weg in Witzin hat sich weiter verzögert.

Grund sind Anzeigen eines Bürgers gegen Hans Hüller als Gemeindeoberhaupt, nach denen überprüft werden soll, ob die Beschlüsse der Gemeindevertretung zu dem Ausbau rechtlich in Ordnung sind. Es gab eine Anzeige bei der Kriminalpolizei und auch bei der Kommunalaufsicht des Landkreises Ludwigslust-Parchim, informierte Hüller die Gemeindevertreter. Die lange Zeit gefürchteten Straßenausbaubeiträge werden bei diesem Projekt nicht mehr erhoben.