Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Sternberg Sternberger Tafel glücklich über „neues“ Tiefkühlfahrzeug

Von Roswitha Sphr | 19.05.2015, 21:00 Uhr

Dank Förderung und Spenden wurde ein Wunsch wahr.

Das von der Sternberger Tafel im Jahr 2009 erworbene gebrauchte Kühlfahrzeug hat dem Verein treue Dienste geleistet, doch da die Wartungs- und Reparaturkosten immer unkalkulierbarer wurden, machte sich die Anschaffung eines deutlich „jüngeren“ Fahrzeuges notwendig, erklärte Bruno Pischel für den Tafelvorstand. Und dies gelang.

Die durch den Bundesverband „Deutsche Tafel e.V.“ für alle Tafeln ausgeschriebene Projektförderung im Rahmen der LIDL-Pfandspendenaktion gibt allen Tafeln die Gelegenheit, sich um eine Förderung für wichtige und tafelspezifische Vorhaben zu bewerben. „Das haben wir, der Vorstand, getan, denn der hygienisch einwandfreie Transport der gespendeten Lebensmittel ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine gute Tafelarbeit vor Ort“, weiß Pischel.

Durch diese Förderung und die Einwerbung weiterer Spenden über mehrere Jahre hindurch gelang es, die Mittel für ein zwar wiederum gebrauchtes, doch wesentlich jüngeres Kühlfahrzeug zusammen zu bekommen und ein Tiefkühlfahrzeug als Kofferaufbau zu erwerben.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.