Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Sternberg Sport und Spaß in schöner Natur

Von Roswitha Sphr | 25.05.2016, 05:00 Uhr

Verlängerter Wochenendausflug der Wismarer Gruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs mit Zwischenstopp in Sternberg

Nicht zum ersten Mal führt eine Tour der Wismarer Gruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) des Landesverbandes MV ins Sternberger Seenland. Auf rund 80 Kilometern traten beispielsweise im vergangenen Frühjahr 24 Mitglieder bzw. Sympathisanten in die Pedalen auf einer anspruchsvollen Strecke, die über Neukloster, Babst, Qualitz, Eickhof und Klein Labenz zurück nach Wismar führte.

Nun steht bei den Fahrradfreunden eine verlängerte Wochenendtour nach Barkow bei Lübz auf dem Programm. Die Tourleitung übernimmt Edeltraud Dörschel. „33 Mitglieder des ADFC nehmen teil. Wir starten am kommenden Freitag um 8.30 Uhr auf dem Wismarer Marktplatz. Eine große Mittagspause ist auf dem Sternberger Markt geplant“, sagt Tourteilnehmerin Gabriela Kunert-Baarß. Die 80 bis 100 Kilometer lange Strecke führt die Radbegeisterten Frauen und Männer über Zurow nach Warin, Weiße Krug, Sagsdorf nach Sternberg. Nach der Mittagsrast gegen 11.30 Uhr wird weitergefahren über Holzendorf nach Dabel, Klein Pritz, Below und Benthen nach Lübz. „Bei starkem Wind wird es allerdings schwierig sein, unseren Zeitplan einzuhalten“, weiß Kunert-Baarß und hofft wie alle anderen auf optimales Fahrradwetter.

Verlängerte Wochenendausflüge würden seit vielen Jahren stattfinden, sagt sie.  

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.