Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Wamckow Gitarrengruppe bekommt Trommel

Von ROSP | 06.02.2014, 17:44 Uhr

Verein „Wir leben“ überraschte in der Wamckower Kirche mit einer großzügigen Spende. Die Gemeindepädagogin denkt an Kauf eines Instrumentes.

Die Gitarrengruppe in Wamckow könnte durch einen Trommler Verstärkung bekommen. Möglich wird der Kauf der Trommel durch eine großzügige Spende des Vereins „Wir leben“. Eine Gitarrengruppe gibt es hier bereits, zusätzlich will Maria Maercker mit einer Kindergruppe die musikalische Arbeit beginnen. Maercker ist Gemeindepädagogin der Kirchengemeinden Demen und Zapel, dazu pastoral in Wamckow tätig. Als der Verein „Wir leben“ im vergangenen Jahr angefragt hatte, ob die Kirche für ein vom Verein organisiertes deutsch-russisches Jugendkonzert genutzt werden dürfe, habe man sie selbstverständlich dafür geöffnet, sagt Maercker.

Der Verein „Wir leben“ e. V. aus Plau am See, der sich für Natur, Bildung, Kultur und Wirtschaft in der Region einsetzt, so Vorstandsvorsitzender Marco Rexin, hat die Jugendkonzerte vor fünf Jahren in Zusammenarbeit mit der Gartow-Stiftung ins Leben gerufen. Vier Konzerte mit talentierten Kindern aus aller Welt hat es im vergangenen Jahr gegeben. Die jungen Virtuosen kamen vom Rimsky-Korsakow-Konservatorium in St. Petersburg, der Hochschule für Musik Franz Liszt und dem Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar (SVZ berichtete). Bei keiner dieser Veranstaltungen zahlen die Besucher Eintritt. Vielen ist es aber ein großes Bedürfnis, dann eine Spende zu geben. Und so kommt immer wieder Geld zusammen.

Dass der Verein mit seinen Spenden Kinder- und soziale Einrichtungen und deren Arbeit unterstütze, sei ein Dankeschön. „Wir wollen etwas zurückgeben, uns bedanken bei den Menschen, die in die Konzerte kommen, bei Sponsoren und Partnern, die mit uns an diese Region glauben und gemeinsam mit Bürgern etwas schaffen wollen“, begründet der Vorsitzende.

Ausführlich in der Freitag-Ausgabe der Tageszeitung sowie bei epaper.