Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Brüel Feuerwehrmann durfte Fegen zum 30.

Von Redaktion svz.de | 06.04.2014, 16:51 Uhr

Wie so üblich gratulierten die Kameraden der FFw Brüel auf Ihre Weise.

Am Samstag feierte Feuerwehrmann Martin Lahs seinen 30. Geburtstag. Wie so üblich gratulierten die Kameraden der FFw Brüel auf Ihre Weise. Somit wurde er im rosa Schweinchen-Kostüm von zu Hause abgeholt und in einer Buchte auf einem Anhänger zum Rathaus gefahren.

Unmengen an Kronkorken und ein immer wieder zusammenklappender Besen erschwerten die Reinigung der Rathaustreppe. Nach ca. 30 Minuten gab dann aber die dreijährige Lina aus der Menge der zahlreichen Zuschauer den befreienden Kuss.