Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Brüel Ein Abend mit Musik und Literatur

Von Redaktion svz.de | 10.01.2019, 07:47 Uhr

Im Brüeler „Kulturknastfenster“ beginnt mit einem Edgar-Allan-Poe-Abend am Freitag, dem 18.

Januar, um 20 Uhr die neue Saison. Der Klarinettist Theo Jörgensmann, zugleich der Gastgeber im „Kulturknastfenster“ und der Geiger Albrecht Maurer sowie der Schauspieler und Sprecher Bernt Hahn gestalten einen Abend mit Musik und Literatur und tauchen gemeinsam ein in die Stimmung der Melancholie.

Bernt Hahn, renommierter Sprecher und Gast des Duos, trägt die Fabeln „Siope“ und „Der Rabe“ von Edgar Allan Poe vor. Es geht um Einsamkeit und Melancholie. Dabei tritt er in Interaktion mit den Musikern, die wiederum die Bilder und Stimmungen der Fabeln musikalisch umsetzen.