Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Golchen Brüeler Ralf Berg: Rosenkavalier der besonderen Art

Von Roland Gttler | 20.08.2019, 07:59 Uhr

Der Brüeler Ralf Berg präsentierte im Rahmen der 800-Jahr-Feier von Golchen erstmals öffentlich sein Hobby.

Der 56-jährige Tief- und Straßenbauer beschäftigt sich mit Rosen und Margeriten– aus Modelliermasse. „Zuerst habe ich es mit Fondant, das die Frauen zum Torteverzieren nehmen, ausprobiert. Aber das war zu backig. Und auch mit Ton kriegst du das nicht so hin.“ Dafür hat sich Ralf Berg mit Modelliermasse eingefuchst. „In einer halben Stunde ist eine Rose fertig. Die Farbe wird mit Acryl reingeknetet“, lüftet Berg sein Rosengeheimnis. Seit drei Jahren hat er das Hobby. Bekannte staunten, „wie ich das mit den Bauarbeiterhänden könne“.