Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin Brennstoffzelle

Von Redaktion svz.de | 24.12.2010, 01:57 Uhr

Eine Brennstoffzelle ist im Autobau gewissermaßen ein kleines, mobiles Kraftwerk: Sie erzeugt mit Hilfe einer chemischen Reaktion elektrische Energie.

Die Technologie wird bereits seit vielen Jahren als Alternative zum Otto- und Dieselmotor entwickelt. Das Prinzip: In der Brennstoffzelle befinden sich zwei Elektroden, die durch eine Membran voneinander getrennt sind. Führt man getrennt Wasserstoff und Sauerstoff zu, kommen beide Stoffe durch die Mem-bran miteinander in Kontakt. Die chemische Reaktion ist schadstofffrei und erzeugt neben Wasser vor allem elektrische Energie. Noch befindet sich die recht komplexe Technologie in der Erprobung.