Sternberg : Zum Erwärmen aufs Laufband

svz+ Logo
Beim Aufwärmen: Silke Kaiser aus Brüel auf dem Laufband, Fitnesstrainerin Diana Podsadny (r.) stellt die Geschwindigkeit ein.
Beim Aufwärmen: Silke Kaiser aus Brüel auf dem Laufband, Fitnesstrainerin Diana Podsadny (r.) stellt die Geschwindigkeit ein.

Brüelerin Silke Kaiser kommt zweimal die Woche nach Sternberg zum Zirkeltraining und Rehasport

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11371790_23-66107974_1416392433.JPG von
10. Juni 2019, 05:00 Uhr

Silke Kaiser aus Brüel kommt seit drei Jahren regelmäßig in die Sternberger Mecklenburgstraße. Um fit zu bleiben. „Zweimal die Woche bin ich im Fitnesscenter. Das hier auf dem Laufband dient zum Aufwärme...

leikS Kreias sua üerlB omtmk itse reid eJrnah eerßiglmgä in die regrtneeSrb ngrsbauckßtMrele.e mU fti uz .ebelibn eawilZ„m dei eWhoc inb hci im serc.tintFsnee saD eihr fua emd aufnbaLd netdi uzm numrAfweä frü das rrgilkiieZn.tan Dcanah ist achu conh t,ahRpeo“rs netbto ied eline.Brrü

aDs ceeettssnFinr rduwe in eedsim jrhhFüra ret,rtweei vno 150 auf 050 ntQeem.ratadur tiSemde gbti se cahu rtxea ielv Pzlta rfü dei ligte„tuoke-ceä“rFM,r mu so rhme nnMäre eurshencnzap.

eAbr cauh nreaFu wie ekilS eKrsia netdfi hire Psea.esdns An dme aus sinebe nertGäe snneeebtdhe areklZiklyiud-rH eatw iwrd in nru 21 eiMnutn der azgen rpröeK im udKs-ahirAarcebeerfut ctp.nuhbeasr reD nrRene etbilb areb ncha iwe vro der t.Rharsepo weZi lrtDeit der Krseu egniel ni erbergnSt nned auhc in sdieem ceire.hB

zur Startseite