Sternberg : Willkommen und Abschied

Helga Reichel (links) und Sieglinde Gast - zwei Frauen, eine Leidenschaft: Bücher.
Helga Reichel (links) und Sieglinde Gast - zwei Frauen, eine Leidenschaft: Bücher.

Helga Reichel übergab gestern nach 37 Jahren als Bibliothekarin in Sternberg die Schlüssel an Sieglinde Gast/Amtsbibliothek ist noch Thema

svz.de von
03. Januar 2018, 05:00 Uhr

„Das wird schwierig“, meinte Helga Reichel gestern auf die Frage der SVZ, wie ihr Leben ohne Bücher in Zukunft aussehen werde. Im Beisein von Bürgermeister Armin Taubenheim übergab sie am ersten Dienstag des Jahres 2018 nach 37 Jahren als Bibliothekarin die Sternberger Stadtbibliothek an ihre Nachfolgerin Sieglinde Gast. „Frau Gast hat sich bei uns dafür beworben und wird die Bibliothek als geringfügig Beschäftigte weiterführen. Wir sind sehr froh, dass wir sie gefunden haben“, erklärte der Bürgermeister die Personalie. Dadurch, dass Brüel als Partner für die geplante Amtsbibliothek zunächst einmal weggebrochen sei (SVZ berichtete), musste diese Lösung gefunden werden. „Es ist wichtig, die Kinder an Bücher heranzuführen“, erklärte das Stadtoberhaupt und gleichzeitig der Leitende Verwaltungsbeamte (LVB) für das Amt Sternberger Seenlandschaft.

Den gesamten Beitrag lesen Sie in der Printausgabe am Mittwoch oder in unserem ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen