„Rosins Restaurants“ in Kukuk : Wild West Saloon heute im Fernsehen

<fettakgl>Frank Rosin</fettakgl> drehte in Kukuk. <foto>TV</foto>
1 von 2
Frank Rosin drehte in Kukuk. TV

Eine Folge von "Rosins Restaurants" mit TV-Koch Frank Rosin dreht sich heute um den Saloon Wild West in Kukuk. Elke und Wolfgang stehen dort kurz vor dem Ruin. Die Ausbeute an einem Arbeitstag liegt bei 25 Euro.

svz.de von
17. Januar 2013, 10:33 Uhr

Kukuk | Eine Fernsehfolge von "Rosins Restaurants" mit TV-Koch Frank Rosin läuft heute aus dem Saloon Wild West in Kukuk. Beginn 20.15 Uhr auf kabel eins.

Zur Geschichte berichtet der Sender:

Vor elf Jahren erfüllten sich Elke (52) und Wolfgang (56) Beyer, beide leidenschaftliche Reiter, ihren Traum von der Selbstständigkeit mit einem Western Saloon im 100-Seelen-Dorf Kukuk. Der Plan: Während Wolfgang weiterhin als Polier auf dem Bau sein Geld verdient, führt Elke den Saloon, bis er genug zum Leben für das Ehepaar abwirft. Dann steigt der Mann mit ins Geschäft ein.

Die Realität sei, so die Fernsehproduzenten: Elke und Wolfgang stehen kurz vor dem finanziellen Ruin. Die Ausbeute an einem Arbeitstag liege bei 25 Euro, manchmal sogar bei null Euro. Besonders im Winter, wenn die Touristen ausbleiben, laufe das Geschäft sehr schlecht. Monat um Monat stopfe Wolfgang mit seinem Verdienst die finanziellen Löcher. Das Ehepaar hat für seinen Traum einen Kredit auf das eigene Wohnhaus aufgenommen.

Sternekoch Frank Rosin schickt die beiden nach Arizona, damit sie wissen, wie es auf einer amerikanischen Ranch tatsächlich aussieht. Währenddessen sorgen Freunde dafür, dass sich das Ambiente im Saloon in Kukuk deutlich verbessert. Und nach Elkes Rückkehr ist die Neuauflage der Speisekarte dran. Außerdem spricht Frank Rosin mit der Bank, um die Laufzeit des Kredits ändern zu lassen. Vor drei Monaten fanden die Dreharbeiten statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen