zur Navigation springen
Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

11. Dezember 2017 | 16:24 Uhr

Brüel : Wie Landschaft uns berührt

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Malerin Angela Preusz aus Jülchendorf zeigt in ihrer aktuellen Ausstellung im Brüeler Bürgerhaus „Touristenbilder“

von
erstellt am 13.Okt.2017 | 12:00 Uhr

„Stark farbig“ ist das Gros der Bilder der neuen Ausstellung von Angela Preusz im Brüeler Bürgerhaus – im Eingangsbereich, Flur und Sitzungssaal. War sie in früheren Ausstellungen an diesem Platz mit großflächigen Werken vertreten, hat sich die freischaffende Malerin und Designerin, die in Jülchendorf lebt und arbeitet, dieses Mal für Kleinteiligkeit entschieden.

„Das sind ganz neue Aspekte, die ich ein bisschen an die ,Konferenz der Bäume’ angelegt habe, Bilder, die ich hier schon und jetzt im Kulturhaus Mestlin gezeigt habe“, erklärt sie.

Angela Preusz arbeitet in Zyklen oder Themenbereichen und sieht ihre im Bürgerhaus als „Touristenbilder“. „Ich habe mich gefragt, was uns an der Landschaft reizt, wie sie uns berührt. Inspiriert haben mich Gedichte von Mechthild Goldberg.“ Bei einigen wenigen Arbeiten habe sie Gedichte auf Folie gedruckt und als Streifen über das Bild gelegt, „weil ich die Gedichte nicht getrennt wissen wollte. Der Betrachter bekommt über das Wort einen anderen Einstieg. Wort und Bild gehen zusammen“.

Als Maler sei man geneigt, Landschaftstopografie zu machen, sagt sie. Bei den Bildern der Ausstellung ist sie wieder Tourist, wie vor 14 Jahren, als sie aus Hamburg im Sternberger Seenland gelandet sei. Zwar sind die Werke im Atelier entstanden, vorangegangen ist aber immer ein gedanklicher Spaziergang, beispielsweise durch Jülchendorf oder zu den Lehmkuhlen in Brüel. „Gerade in den kleinen Arbeiten spürt man vielleicht, wo ich gewesen bin“, sagt sie.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen