Sternberg : Wie geht es beim Lärmschutz voran?

Am 12. Oktober berichtete unsere Zeitung über die erste Diskussionsrunde zur Lärmbelästigung im Ordnungsausschuss.
Am 12. Oktober berichtete unsere Zeitung über die erste Diskussionsrunde zur Lärmbelästigung im Ordnungsausschuss.

Vertreter des Sternberger Schützenvereins beraten mit Mitgliedern des Ordnungsausschusses

23-11368066_23-66107911_1416392282.JPG von
19. November 2019, 19:30 Uhr

Was kann in Sternberg unternommen werden, um die Lärmbelästigung durch den Schießplatz zu minimieren? Das ist ein Thema bei der nächsten öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Tourismus, Kultur, Umwelt und Ordnung, der am morgigen Donnerstag um 19 Uhr im Magistratszimmer des Sternberger Rathauses tagt.

Im Oktober hatte sich der Ausschuss schon einmal mit der Thematik befasst. Grund waren Kritiken von Urlaubern und Einwohnern. Am Donnerstag werden Vertreter vom Schützenverein zur Beratung über Lärmschutzmaßnahmen erwartet.

Bei der öffentlichen Sitzung gibt es auch Informationen zur Arbeit von Ordnungsamt und Bauhof. Beraten werden soll über die Erstellung einer Spielplatzordnung sowie über die Schließzeiten der öffentlichen Toiletten am Parkplatz in Sternberg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen